14.11.2014 - Neue Kletterlandschaft eröffnet

Fanta Spielplatzinitiative erfolgreich auf dem Kinderdorfspielplatz umgesetzt

Gut ein halbes Jahr nach der Onlineabstimmung der Fanta-Spielplatzinitiative wurde die neue Kletterlandschaft im Erfurter Albert-Schweitzer-Kinderdorf nun eröffnet.

Der Gewinn von 5.000 Euro, eine weitere Großspende und der ehrenamtliche Einsatz vieler Helfer wie beispielsweise den Black Boots Erfurt, den Borussen Erfurt oder den Landschaftsbauern Peter Zierfuß und Roy Traute sowie Holz- und Bautenschutz Michael Ritter ermöglichten es den Kinderdorfverein, dieses neue Spielgerät anzuschaffen. Dafür sagen der Albert-Schweitzer-Kinderdorfverein und alle Kinder ganz herzlich "Dankeschön"!

Schon lange fehlte es im Albert-Schweitzer-Kinderdorf an einem neuen Spielgerät, denn vor gut zwei Jahren mussten die Nestschaukel und das Klettergerüst aus Sicherheitsgründen abgebaut werden, da beide Geräte den TÜV-Normen nicht mehr entsprachen. 

Nun endlich ist die neue Kletterlandschaft eröffnet! Ganz lieben Dank auch noch einmal an Fanta und das Deutsche Kinderhilfswerk, die diese Initiative ins Leben gerufen haben!

Einladung zur Einweihung und Eröffnung der neuen Kletterlandschaft auf dem Spielplatz im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt

Foto: Black Boots Erfurt

 

Der Kinderdorfverein lädt ganz herzlich alle Interessenten zur Einweihung und Eröffnung der neuen Kletterlandschaft ein

am 14.11.2014, um 15:00 Uhr

im Albert-Schweitzer-Kinderdorf und

Familienwerke Thüringen e.V.

Unter dem Berge 6

99099 Erfurt


Bei der diesjährigen Online-Abstimmung der Fanta Spielplatzinitiative setzte sich der Spielplatz des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes in Erfurt mit 7.212 Stimmen gegen 432 Konkurrenten durch. Er erkämpfte sich Platz 6 und damit eine Bezuschussung von 5.000 Euro. Nun endlich ist es so weit, die neue Kletterlandschaft wird eingeweiht und offiziell eröffnet.

08.11.2014 - Der ehrenamtliche Aufbau der Kletterlandschaft geht weiter

Foto: Black Boots Erfurt
Foto: Black Boots Erfurt
Foto: Black Boots Erfurt
Foto: Black Boots Erfurt
Foto: Black Boots Erfurt

Ein großer ehrenamtlicher Einsatz fand am 08.11.14 auf dem Kinderdorfspielplatz statt. Viele Helfer der Black Boots Erfurt und des Fanclubs BVB Borussen Erfurt waren gekommen, um die neue Kletterlandschaft fertigzustellen. Auch Landschaftsbauer Peter Zierfuß und Roy Traute sowie Michael Ritter (Holz- und Bautenschutz) waren wieder ehrenamtlich dabei.

Das Spielgerät wurde in der vergangenen Woche von Peter Zierfuß einbetoniert, sodass nun die Lasurarbeiten erfolgen konnten. Zudem wurde das Kletternetz befestigt und der Fallschutz angebracht. Dafür wurde eine große Menge Kies verfüllt und verteilt.

Für alle Helfer war es ein großartiger ehrenamtlicher Einsatz. Mit Spaß, Ausdauer und Elan haben alle gemeinsam die neue Kletterlandschaft fachgerecht fertiggestellt. In der kommenden Woche wird die TÜV-Inspektion noch erfolgen und dann heißt es: "Auf die Plätze fertig los, auf das neue Spielgerät!"

Der Albert-Schweitzer-Kinderdorfverein bedankt sich ganz herzlichen bei allen ehrenamtlichen Unterstützern für ihre fantastische Hilfe!

25.10.2014 - Kletterspaß im Kinderdorf in Aussicht

Foto: Black Boots Erfurt

Dank hoch motivierten ehrenamtlichen Helfern können die Schützlinge des Erfurter Albert-Schweitzer-Kinderdorfes und die Kinder des benachbarten Wohngebietes bald auf der neuen Kletterlandschaft toben.

Am Samstag waren zahlreiche Ehrenamtliche gekommen, so wie die Garten- und Landschaftsbauer Peter Zierfuß und Roy Traute, Holz- und Bautenschutz Michael Ritter, die Black Boots Erfurt und sogar der Fanclub vom BVB Borussen Erfurt, um das neue Spielgerät auf dem Kinderdorfspielplatz zu errichten. Es gab viel zu tun, doch mit Anleitung vom Profi und handwerklichem Geschick erblickte eine hinreißende Kletterlandschaft am Ende des Tages das Licht des Kinderdorfspielplatzes.

Noch ist das tolle Spielgerät gesperrt, aber in den nächsten Wochen soll es fest einbetoniert und ein Fallschutz angebracht werden. Dann kann es nicht mehr lange dauern und die Kletterlandschaft wird für die Kinder freigegeben.

Der Kinderdorfverein hatte sich im Frühjahr bei der Fanta Spielplatzinitiative beworben, einer Online-Abstimmung, bei welcher sanierungsbedürftige Spielplätze gefördert werden. Der Spielplatz des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes konnte sich aufgrund vieler Unterstützer mit 7.212 Stimmen gegen 432 Konkurrenten durchsetzen. Er erkämpfte sich Platz 6 und damit eine Bezuschussung von stolzen 5.000 Euro. Gemeinsam mit den Kindern hatte sich der Verein für eine Kletterlandschaft entschieden, um den Kindern kreatives Spielen, einen Ort zum Austausch und "Voneinanderlernen" zu ermöglichen.

Der Kinderdorfverein bedankt sich ganz herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern für Ihren großartigen Einsatz im Albert-Schweitzer-Kinderdorf!

10.09.2014 - Erster Spatenstich für eine neue Kletterlandschaft auf dem Spielplatz im Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Dank der Fanta Spielplatzinitiative können sich die Kinder bald freuen

Bei der diesjährigen Online-Abstimmung der Fanta Spielplatzinitiative setzte sich der Spielplatz des Kinderdorfes mit 7.212 Stimmen gegen 432 Konkurrenten durch. Er erkämpfte sich Platz 6 und damit eine Bezuschussung von 5.000 Euro. Auf dem Kinderdorfspielplatz ist immer etwas los. Doch seit mehr als einem Jahr vermissen die Kinder zwei Spielgeräte. Die Nestschaukel und das Klettergerüst mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden, da beide Geräte den TÜV-Normen nicht mehr entsprachen.

Nun endlich ist es so weit und der Startschuss für die neue Kletterlandschaft ist gefallen. Der geschäftsführende Vorstand Petra Winkler übernahm die Aufgabe des ersten Spatenstichs persönlich mit den Kinderdorfkindern Lukas und Christopher. Ende Oktober soll die Kletterlandschaft von ehrenamtlichen Unterstützern aufgebaut werden. "Die Black Boots haben sich wieder mal ganz stark für unser Kinderdorf eingesetzt und einen Landschaftsbauer gefunden, der ehrenamtlich hilft. Auch die Black Boots selbst wollen mit vielen Ehrenamtlichen kommen, um beim Aufbau der neuen Kletterlandschaft kräftig anzupacken. Wir danken Ihnen ganz herzlich für dieses fantastische ehrenamtliche Engagement und natürlich Fanta, ohne die der heutige Spatenstich nicht möglich gewesen wäre!" so Jacqueline Krüger, Pressesprecherin des Kinderdorfvereins.

14.07.2014 - Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bei der Auswahl des neuen Spielgerätes

Die Idee an der Fanta Spielplatz-Initiative teilzunehmen, stammte direkt aus einer Kinderdorffamilie. Gemeinsam wurde im Kinderdorfverein entschieden, sich an dieser Initiative zu beteiligen. Über den Verein und die Kinderdorffamilien wurden alle Kinder und Jugendlichen aufgerufen, sich mit dem Spielplatz auseinanderzusetzen. Sie sollten sich Gedanken machen, welche Bedeutung der Kinderdorfspielplatz für sie hat, was ihnen in diesem Zusammenhang wichtig ist und was sie sich wünschen, wie der Spielplatz in Zukunft aussehen soll bzw. welches neue Spielgerät ihnen am Herzen liegt.

Viele Wünsche und Ideen gab es. Alles wurde ausgewertet und eine Vielzahl von Angeboten verschiedener Spielplatzhersteller wurde eingeholt. Schließlich gab es vier Varianten, welche den Wünschen und Vorstellungen der Kinder am nächsten kamen und welche die Kosten nicht immens überschritten.

Am 14.07. trafen sich schließlich alle Kinder und Beteiligten auf dem Spielplatz im Kinderdorf, um für ihr Spielgerät abzustimmen. Entschieden wurde sich für eine kreative Kletterlandschaft.

Dank der großartigen Unterstützung hat es der Spielplatz im Albert-Schweitzer-Kinderdorf auf den hervorragenden Rang 6 geschafft.... und das von 432 teilnehmenden Spielplätzen!

Wir danken allen Unterstützern für Ihren täglichen Einsatz, für das Weitererzählen und Werben weiterer Helfer und für Ihre Ausdauer die letzten 32 Tage jeden Tag an unseren Spielplatz zu denken und dafür abzustimmen. Diesen Erfolg hätten wir ohne diese Hilfe nicht geschafft! Auch nicht, dass unser Spielplatz thüringenweit am besten abgeschnitten hat.

Bei der Fanta Spielplatz-Initiative hat unser Kinderdorfspielplatz nun stolze 5.000 € gewonnen! Dieses Geld wird in ein neues Spielgerät fließen. Die Auswahl und Planungen laufen auf Hochtouren.

Hintergrund

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt hat sich bei der Fanta Spielplatz-Initiative 2014 beworben. Auf dem Kinderdorfspielplatz ist immer etwas los. Doch seit gut einem Jahr vermissen die Kinder zwei Spielgeräte. Die Nestschaukel und das Klettergerüst mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden, da beide Geräte den TÜV-Normen nicht mehr entsprachen. Ausgerechnet die Nestschaukel, war sie doch das Lieblingsstück vieler Kinder.

Mit einem möglichen Gewinn, würde der Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V. ein neues Spielgerät anschaffen. Dafür haben die Kinder schon viele Ideen entwickelt, z.B. etwas zum Klettern, eine Kletterwand oder Kletternetze. Ein absolutes Highlight wäre eine Kletterlandschaft, an welcher sich auch eine neue Nestschaukel befestigen lässt. Jetzt geht es ans Stimmensammeln.

Jede Stimme zählt!

Egal ob Gross oder Klein –  alle können helfen. Die abgegebenen Online-Stimmen entscheiden, ob sich der Kinderdorfspielplatz über einen Sanierungszuschuss freuen darf. Auf die Plätze 1 bis 3 warten je 10.000 Euro, auf die Plätze 4 bis 20 je 5.000 Euro. Die Plätze 21 bis 100 erhalten jeweils ein kreatives Spielelement. Nach der Abstimmungsphase am 13. Juni 2014 werden die 100 Gewinner durch die Fanta Spielplatz-Initiative öffentlich bekanntgegeben. Weiter geht’s mit den Umbauarbeiten. Sollte es der Kinderdorfspielplatz unter die 100 Gewinner schaffen, starten binnen 100 Tagen – vom 13. Juni bis zum Weltkindertag am 20. September 2014 – die Umbauarbeiten. Auflage der Fanta Spielplatz-Initiative ist es, mindestens eine der acht Leitlinien für kreative Spielplätze umzusetzen: So sollten zum Beispiel Kinder selbst an der Planung der Spielplätze mitwirken oder natürliche Stoffe wie Baumstämme, Erdhügel oder Fantasie anregende Spielelemente mit dem Gewinn angeschafft werden. Der Kinderdorfverein plant eine Kletterlandschaft für den Kinderdorfspielplatz. Fanta steht dabei mit Inspirationen und Tipps zur Seite, wird als Marke auf den umgebauten Spielplätzen allerdings nicht sichtbar sein. Die Fanta Spielplatz-Initiative wurde 2012 von Fanta zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem TÜV Rheinland ins Leben gerufen. Sie setzt sich langfristig für kreatives und sicheres Spielen ein und unterstützt deutschlandweit beispielhafte Umbauten von Spielplätzen. Für ihr gesellschaftliches Engagement wurde die Initiative 2013 mit dem Politikaward in der Kategorie „Corporate Social Responsibility“ ausgezeichnet. Mehr Informationen über die Fanta Spielplatz-Initiative gibt es unter spielplatzinitiative.fanta.de sowie www.facebook.com/fantaspielspass.

 

Beschreibung des Projektes

Kinder mitreden lassen

Unser Spielplatz liegt mitten in unserem Kinderdorf. Die Kinder laufen Tag täglich daran vorbei und kennen ihren Spielplatz in- und auswendig. Darum war für unseren Kinderdorfverein von Beginn an klar, die Kinder mit einzubinden. Wir haben in allen Kinderdorfhäusern eine Umfrage gestartet, was die Kinder sich für ihren Spielplatz wünschen bzw. welches neue Spielgerät ihnen am meisten Freude bereiten würde. Hierbei sind viele Ideen entstanden, aber der Hauptwunsch war eine Kletterlandschaft.

Treffpunkt schaffen

Der Spielplatz im Albert-Schweitzer-Kinderdorf ist ein Ort an dem viele Kinder zusammenkommen. Er wird von 41 Kinderdorfkindern genutzt und von unzähligen Kindern des benachbarten Wohngebietes sowie von zwei Kitas und einer Grundschule im nahen Umfeld. Auf dem Spielplatz treffen sich die Kinder regelmäßig, sei es um sich auszutauschen, um miteinander zu spielen oder um voneinander zu lernen. Für den Kinderdorfverein war es eine bewusste Entscheidung, den Spielplatz öffentlich zu halten, um den Kinderdorfkindern Kontakte mit anderen Kindern in der Freizeit zu ermöglichen. Das Kinderdorf hat "Dorfcharakter" und so soll der Spielplatz als zentraler Punkt im Kinderdorf auch verstanden werden. Er ist Anziehungsmagnet, Treffpunkt und ein Ort der Freude und des Vergnügens für alle Kinder.

Bestehendes sinnvoll ergänzen

Der Spielplatz im Kinderdorf besteht bisher aus einer Rutsche, einer Seilbahn, zwei Schaukeln, einem Klettergerüst für kleinere Kinder sowie einem Drehkreisel. Insbesondere für Kinder der Altersgruppe 8-14 Jahre ist das Spielgeräteangebot eher niedrig. Es fehlt ein Spielgerät, an welchem auch größere Kinder phantasievoll spielen können. Eine Kletterlandschaft mit Hangelmöglichkeiten, Netzen, einem Reck und einer Kletterwand soll mehr Raum für kreatives Spielen ermöglichen. Die Kletterlandschaft soll großzügig gestaltet werden, um lange zum Spielen einzuladen. Wir werden den Spielplatz sinnvoll ergänzen.

 

Bedeutung des Projektes für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen

Für die Kinder und Jugendlichen ist das Spielplatzprojekt sehr wichtig. Bei diesem Projekt steht ihr Spielplatz, ihr Haupttreffpunkt, im Fokus. Alle Kinder sind sehr an dem Erhalt und der Weiterentwicklung ihres Spielplatzes interessiert. Der Verein leistet mit diesem Spielplatz einen Beitrag für Begegnungen von Kindern, Jugendlichen, aber auch jungen Eltern zum Austausch und Begegnungen. Von den Kindern und Jugendlichen wird der Spielplatz sehr gut angenommen. Sie wissen, dass dieses Projekt die Möglichkeit bietet, den Spielplatz zu erweitern und wieder vielseitiger zu gestalten. Alle möchten sich daran beteiligen und bringen Ideen und Vorschläge ein. Das Projekt hat seit Start der Fanta Spielplatz-Initiative hohen Stellenwert im Kinderdorfverein und bei allen teilnehmenden Kindern und Jugendliche.

Weitere Informationen zur Fanta Spielplatz-Initiative unter:
Website: www.fanta.de/spielplatzinitiative.html
Facebook: www.facebook.com/fantaspielspass
Blog: spielplatzinitiative.fanta.de

Kontakt

Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V.
-Geschäftsstelle-

Unter dem Berge 06
D-99097 Erfurt

Tel.: +49 (0) 361 / 55 09 834
Fax: +49 (0) 361 / 55 09 835
Mail 

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Behörden-Login

Hier können Sie sich zu Ihrem geschützten Bereich einloggen.
Anmelden