60.000 Plastikdeckel gegen Kinderlähmung

Schützlinge des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes sammelten mit

Foto: Christoph Gorke www.christophgorke.de

Heute fanden sich VertreterInnen der drei Erfurter Rotary Clubs, des Innerwheel Clubs Erfurt-Gotha, des Rotaract Clubs Erfurt, der Schülerinitiative des Gutenberggymnasiums und unseres Kinderdorfes zusammen, um 60 000 Plastikdeckel an Thüringen Recycling zu übergeben.

Die Plastikdeckel, die inzwischen auf fast jeder Getränkeverpackung oder Kunststoffflasche zu finden sind, sind wertvoll. So wertvoll, dass Recyclingfirmen gern bereit sind, für diese extra zu zahlen. Dieses Geld ist es, das die rotarische Initiative wiederum für Polio-Impfungen in Schwellen- und Entwicklungsländern einsetzt. 500 Plastikdeckel stehen im Recycling-Wert des Kunststoffmaterials für eine Polio-Impfung.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitenden des Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V. und dem Kindergarten Großrudestedt für das fleißige Sammeln bedanken!