Auf Reisen mit dem Erfurter Judo-Club...

Schützling des Kinderdorfes nimmt an internationalem Judo-Wettkampf in Israel teil

Vor kurzem berichteten wir über den 11-Jährigen Hannes, der seit über fünf Jahren im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt lebt. In diesem Jahr bekam er durch seinen Sportverein eine einmalige Gelegenheit:

Gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen reiste Hannes nach Israel zum internationalem Judo-Wettkampf. Natürlich stand neben dem sportlichen Großereignis auch Kultur auf dem Programm. "Am Beeindruckensten war es für mich, als ich vor der Klagemauer stand." berichtete der 11-Jährige im Nachgang der Reise. 

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Erfurter Judo-Club für das langjährige Engagement für unseren Schützling bedanken und sind glücklich, dass ihm diese Reise ermöglicht wurde.