Auftritt in einer Kirche als besonderes Highlight

Jugendliche aus dem Kinderdorf begeistert Zuschauerinnen und Zuschauer als Teil des Schulchores

Schon einmal berichteten wir über Konstanze, die mittlerweile 17-Jährige Jugendliche aus dem Kinderdorf. Im Herbst fand der Schulwechsel an das Gutenberg-Gymnasium statt und seither änderte sich vieles in ihrem Leben: natürlich steigen die Anforderungen und das Pensum an Hausaufgaben auf einem Gymnasium - aber es gibt auch viele Dinge, neben dem Lernen, welche Freude schenken. Konstanze teilt bereits im Kinderdorf die Leidenschaft Musik zu hören und auch selbst zu machen, seit vielen Jahren. Deswegen stand für sie der Entschluss schnell fest, ein Teil des Schulchores sein zu wollen. "Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich zu unserem ersten Auftritt in der Reglerkirche besuchen würdet." strahlte Konstanze bei der Einladung an ihre Erzieherinnen. 

Das Programm zum Vortag des Nikolausabends war vielseitig und extrem musikalisch: Schülerinnen und Schüler trugen Gedichte vor, spielten Instrumente und brachten die Besucherinnen und Besucher mit den beiden Moderatoren des Öfteren zum Lachen. Als Highlight folgte gegen Ende der Veranstaltung der Auftritt des Chores. Man konnte Konstanze die Nervosität, aber auch die Begeisterung ansehen. Für das Fotoalbum, was jedes Kind im Kinderdorf einmal pro Jahr bekommt, wurden natürlich auch viele Bilder gemacht.