Familiennahes Konzept begeistert angehende Beratungslehrerin

Frau Kannengießer nahm auf Empfehlung eines ehrenamtlichen Mitarbeiters des Kinderdorfes den Kontakt zu uns auf und besucht seit September diesen Jahres einmal pro Woche eine unserer Kinderdorffamilien. Sie begleitet die Kinder und Jugendlichen im Alltag und tauscht sich mit den pädagogischen Fachkräften über die Aufgaben und Ziele des Lebens in der Kinderdorffamilie aus. Das fünfzehnstündige Praktikum ist ein Teil der Qualifikation zur Beratungslehrerin. Wir freuen uns, dass Frau Kannengießer Interesse an der Arbeit im Kinderdorf zeigt.