FOS Gesundheit und Soziales Nordhausen im Kinderdorf

Schülerinnen und Schüler lernten das Leben in einer Großfamilie kennen...

Zwei Schulklassen des Staatlichen Berufsschulzentrums Nordhausen besuchten Mitte Dezember das Kinderdorf und waren begeistert von dem großzügigen Gelände in Windischholzhausen: "Wir konnten uns davon überzeugen, dass die liebevolle und gemütliche Einrichtung für Kinder aus schwierigen Verhältnissen ein neues verlässliches Heim sein kann." sagte eine Schülerin. 

Den Schülerinnen und Schülern wurde das Leben in einer Kinderdorffamilie bei einer Hausführung erläutert. Manche staunten nicht schlecht, wie viele Regeln und Struktur es benötigt, um bis zu acht Kinder unter einen Hut zu bekommen. In gemütlicher Runde wurden viele Fragen diskutiert und am Ende gemeinschaftlich festgestellt, dass diese Arbeit definitiv eine Berufung ist. Mal sehen: vielleicht sehen wir einige der Schülerinnen und Schüler in einem Praktikum im Kinderdorf wieder - wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen. 

Hier gibt es den Artikel auf der Seite des Staatlichen Berufsschulzentrums Nordhausen:

www.sbz-ndh.de/index.php/nachlese/898-jeder-mensch-geht-uns-als-mensch-etwas-an-albert-schweitzer-1875-1965