Lehrer-Nachmittag im Kinderdorf veranstaltet

Herzlich Willkommen im Lindenhof hieß es für viele Lehrerinnen und Lehrer von unterschiedlichsten Schulen in Erfurt.

Klassen - oder Schulwechsel, der Tausch einer Lehrerin sind u.a. Gründe dafür, wieso regelmäßig stattfindende Lehrer-Nachmittage im Erfurter Kinderdorf so wichtig und mindestens genauso schön sind. Das Leben im Kinderdorf ist für aussenstehende Person oftmals sehr komplex und lässt sich viel einfacher erleben, wenn einem die Möglichkeit gegeben wird, alles vor Ort zu erfahren und bei langjährigen Mitarbeitenden des Kinderdorfes nachfragen zu können. Für die Kinder und Jugendlichen ist es ebenso ein spannendes Gefühl, die Lehrerinnen und Lehrer in ihr direktes Umfeld einzuladen und am Kaffeetisch ganz locker und ohne schulischen Druck ins Gespräch kommen zu können. Wenn am Ende eines solchen Besuches sich der Lehrer der 16-jährigen Konstanze mit den Worten "Es ist eben doch einfach wie eine große Familie!" verabschiedet, dann kann man von einer gelungenen Zusammenkunft sprechen.