Sportliches Engagement

Schülerinnen und Schüler des Pierre-de-Coubertin-Gymnasiums Erfurt erlaufen Spendensumme

„Die innere Freude, wie wir empfinden, wenn wir Gutes getan haben und wenn wir fühlten, dass wir irgendwo notwendig waren und Hilfe leisteten, ist eine Speise, deren die Seele bedarf.“ Albert Schweitzer

Unter diesem Motto fand auch in diesem Jahr wieder eine mehrtägige Benefiz-Aktion im Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt statt. Die bereits seit Jahrzehnten bestehende Tradition der Schule motivierte auch in 2018 wieder einmal zahlreiche Menschen:

Über 600 Schülerinnen und Schüler engagierten sich gemeinsam mit den Lehrkräften und Eltern u.a. für unser Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt. Neben dem Kuchenverkauf fand Ende November ein Benefizlauf statt, bei dem pro Runde 0,50€ von Eltern und anderen Sponsoren gezahlt wurden.

Insgesamt wurden unglaubliche 300km erlaufen.

Die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse bekamen zudem die Gelegenheit, in einem Vortrag über das Kinderdorf, zahlreiche Fragen zum Leben unserer Schützlinge zu stellen.

Neben unserem Kinderdorf unterstützt das Gymnasium mit dieser Aktion das Kinderhospiz Tambach-Dietharz, die Kinderkrebsstation Erfurt sowie das ´Restaurant des Herzens´.

Wir möchten uns für dieses Engagement bei allen Mitwirkenden bedanken.