Zweigniederlassung Apfelstädt der Fiege Logistik Stiftung & Co. KG spendet 2000 €…

…Mitarbeiter*innen sammeln für das Kinderdorf

Seit vielen Jahren unterstützt der Logistikanbieter das Kinderdorf auf unterschiedlichen Wegen: ob Sachspenden, wie Spielzeug oder Anziehsachen für Neuankömmlinge oder Süßigkeiten für das Weihnachtsfest. Auch in diesem Jahr überraschten drei Mitarbeiter*innen die Kinder und Jugendlichen mit dem hohen Engagement der 650 Kolleg*innen, die in der Zweigniederlassung Apfelstädt arbeiten.

Zu einer gemeinsamen Betriebsfeier haben die Mitarbeiter*innen zur Spende für das Kinderdorf aufgerufen. Nancy Triebel, Assistenz der Niederlassungsleitung, Betriebsratsvorsitzender Holger Feicht und Heidemarie Munk, stellv. Betriebsratsvorsitzende übergaben im Namen ihrer Kolleg*innen einen Spendenscheck in Höhe von 2000 €. Als kleines Dankeschön überreichten die Heilpädagogin Frau Schleicher und die Öffentlichkeitsreferentin Frau Schönfuß ein selbstgemaltes Bild eines Kinderdorf-Schützlings. „Das Kunstwerk hängen wir in unser Büro.“, sagte Holger Feicht begeistert.

Im Namen der Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter*innen sagen wir DANKE für dieses langjährige Engagement.