Zweigniederlassung Apfelstädt der Fiege Logistik Stiftung & Co. KG spendet 2000 €…

…Mitarbeitende sammeln für das Kinderdorf

Seit vielen Jahren unterstützt der Logistikanbieter das Kinderdorf auf unterschiedlichen Wegen: ob Sachspenden, wie Spielzeug oder Anziehsachen für Neuankömmlinge oder Süßigkeiten für das Weihnachtsfest. Auch in diesem Jahr überraschten drei Mitarbeitende die Kinder und Jugendlichen mit dem hohen Engagement der 650 Kolleginnen und Kollegen, die in der Zweigniederlassung Apfelstädt arbeiten.

Zu einer gemeinsamen Betriebsfeier haben die Mitarbeitenden zur Spende für das Kinderdorf aufgerufen. Nancy Triebel, Assistenz der Niederlassungsleitung, Betriebsratsvorsitzender Holger Feicht und Heidemarie Munk, stellv. Betriebsratsvorsitzende übergaben im Namen ihrer Kolleginnen und Kollegen einen Spendenscheck in Höhe von 2000 €. Als kleines Dankeschön überreichten die Heilpädagogin Frau Schleicher und die Öffentlichkeitsreferentin Frau Schönfuß ein selbstgemaltes Bild eines Kinderdorf-Schützlings. „Das Kunstwerk hängen wir in unser Büro.“, sagte Holger Feicht begeistert.

Im Namen der Kinder, Jugendlichen und Mitarbeitenden sagen wir DANKE für dieses langjährige Engagement.