Kinderdorfverein

Über uns

Der Verein wurde 1990 von Herrn Prof. Dr. Otmar Schütze (30.07.1935 - 16.03.2015) gegründet. Mit Unterstützung von Spenden und öffentlichen Mitteln wurden sechs Häuser am Stadtrand von Erfurt erbaut. 
Sie bieten Platz für bis zu 38 Kinder und die Möglichkeit, dass Paare mit den Kindern in den Häusern leben können, um den Heranwachsenden ein familiäres Setting zu bieten. Diese Geborgenheit und Verlässlichkeit lagen dem Gründer besonders am Herzen.
Der Verein ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und hat sein Leistungsangebot in den vergangenen Jahren stetig erweitert.
Seinen Satzungszweck (siehe: Satzung) erfüllt der Verein mit Jugendhilfeangeboten des Kinderdorfes sowie der Sunshinehouse gGmbH.

 

 

Geschichte

Initiiert wird die Gründung des ersten Albert-Schweitzer-Kinderdorfvereins von Margarete Gutöhrlein.
Für sie soll das Kinderdorf “ein lebendiges Beispiel dafür sein, dass Menschen in Frieden miteinander leben können”.

Gründer

Prof. Dr. O. Schütze wünschte sich für die Kinder, die auf lange Sicht und aus unterschiedlichsten Gründen auf Familie, persönliche Zuwendung und gute Entwicklungschancen verzichten müssten, ein verlässliches familiäres Lebensumfeld.

Chronik

Starke Familie – Starke Kinder!
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise!
Seit 1968 sind wir zu einem großen Kinderdorfverein in Thüringen zusammengewachsen. Alle Höhepunkte unserer Historie finden Sie hier:

Satzung

Grundlage unserer Arbeit ist die „Ehrfurcht vor dem Leben“, die das Denken unseres Namensgebers Albert Schweitzer geprägt hat. Für den Tropenarzt und Friedensnobelpreisträger waren Nächstenliebe und Menschlichkeit die Richtschnur seines Handelns. Wir fühlen uns diesen Idealen tief verbunden.

Kinder brauchen Familie!

Bilder sagen mehr als tausend Worte - Schauen Sie sich unseren Image-Film vom Kinderdorf an, um Eindrücke zu bekommen, wie sich das Leben in einer Kinderdorffamilie gestaltet.

Informieren Sie sich über unser Tochterunternehmen

SUNSHINEHOUSE gGmbH

Die Sunshinehouse gGmbH ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und bietet verschiedene stationäre, teilstationäre und ambulante Leistungen an.

  • 66 Plätze stationäre Kinder- u. Jugendhilfe (davon 6 Plätze intensive Einzelbetreuung)
  • Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Gotha
  • Kinder- und Jugendschutzdienst Gotha
  • Netzwerk frühe Hilfen und Familienhebammen

Mehr Infos
Informieren Sie sich

Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V.

Von der Küste zu den Alpen: Wir sind sozialer Partner deutschlandweit

icon-1

Mitgliedsvereine

Zum Bundesverband der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V. gehören heute 10 Mitgliedsvereine deutschlandweit, die als gleichberechtigte Partner fachlichen Austausch und solidarische Unterschtützung pflegen. weiter


icon-5

Albert Schweitzer Lebenslinie

Albert Schweitzer war ein Mann, der die Gedanken und Gefühle der Menschen bewegte und auch heute noch bewegt wie kein anderer. Sein Appel nach "Ehrfurcht vor dem Leben" bleibt für Millionen Menschen unvergessen. weiter

Mehr Infos

Haben Sie Fragen?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen persönlich:

Petra Winkler

Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V.